Selbstmanagement

Selbstmanagement

Das Wort „Management“ kommt vom lateinischen „manum agere“ – an der Hand führen. Doch wer oder was führt wen? Haben meine Aufgaben und Herausforderungen mich in der Hand oder ich sie?

Selbstmanagement heißt: das Handeln an den gewünschten Ergebnissen orientieren und die eigenen Möglichkeiten optimal nutzen.

Mit gutem Selbstmanagement entscheide ich selber:

  • Welches sind meine Ziele? Welche Ergebnisse möchte ich?
  • Was kann ich leisten und was nicht?
  • Welche der an mich herangetragenen Erwartungen haben Priorität und welche sind weniger wichtig?

Seminarinhalte

  • Work-Life-Balance
  • Kraftquellen und Energiefresser identifizieren und in ein gutes Gleichgewicht bringen
  • Eigen- und Fremdansprüche identifizieren
  • Rollenprofil und Rollenerwartungen klären
  • Sinnvolle Ziele und Prioritäten (selber) stecken
  • Lang- und kurzfristige Ziele verdeutlichen

Dauer: 1 Tag